FSHCL - röhrender Hirsch
Fédération St-Hubert
des Chasseurs
FSHCL
du Grand-Duché
de Luxembourg
Die FSHCL ist aus dem Zusammenschluss der beiden luxemburger Jagdföderationen FCL und SHCL entstanden. Sie gruppiert heute 2.200 Mitglieder, bei 2.056 (2007/2008) Jahresjagdscheinen (0,5 % der Bevölkerung).
  • Gudden Ulaf ...

    D'FSHCL wënscht Iech alleguer - de Jeeër, de Kläpper, de Muppen an allen anere Bedeelegten - eng flott an erfollegräich Saison mat guddem Ulaf.

  • Treibjagd in Luxemburg

    Allgemeine Info ... !

    Die Treibjagdsaison hat begonnen und dauert dieses Jahr vom
    18. Oktober bis 14. Dezember 2014.

  • Rundschreiben

    Hier finden Sie ein aktuelles Rundschreiben vom Justizministerium vom  2. April 2014!

    Siehe: Anhang

  • Pressemitteilung: Jagdöffnungszeiten

    Die neuste Pressemitteilung der FSHCL vom 11. Februar 2014 an die luxemburger Tagespresse finden Sie hier im Anhang:

  • Wahlen 2013

    Bemerkenswerte Antworten der Parteien auf den Fragebogen der FSHCL.

    Hier finden Sie den "original Fragebogen" der FSHCL sowie einen Fragebogen mit allen Antworten der Parteien im Vergleich!

    Desweiteren finden Sie hier alle ausgefüllten Fragebögen, genau so wie Sie an uns, die FSHCL zurückgesendet wurden.

    - déi Lénk: Fragebogen
    - ADR: Fragebogen
    - KPL: Die KPL hat unseren Fragebogen nicht beantwortet
    - DP: Fragebogen
    - Piratepartei: Fragebogen
    - déi gréng: Fragebogen
    - LSAP: Fragebogen
    - CSV: Fragebogen 

    zum Fragebogen der CSV wurden uns außerdem noch 2 Anmerkungen in einer E-Mail mitgeteilt.
    zu Frage 11: Diese Einschränkungen des Betretungsrechtes müssen allerdings zweckorientiert (zb vor und während einer Treibjagd) dass heisst zeitlich und räumlich klar delimitiert sein. Prinzipiel muss das freie Betretungsrecht für Freizeitaktivitäten möglich sein (im Respekt der Jagdausübung).
    zu Frage 17: Es ist nicht im Sinne der öffentlichen Hand diese Aufgabe zu übernehmen. Es macht aber Sinn auf wertvollen Naturschutzflächen eine extensive (Ganzjahres)Beweidung mit rustikalen Arten unter der Regie der Naturschutzverwaltung durchzuführen. Das hier anfallende Fleisch ist von den Produzenten selbst zu vermarkten; die Vermarktung wird ausnahmsweise beim "Naturschutzfleeschlabel" in einer kurzen Anfangsphase von der Naturverwaltung organisiert.

    - PID: Fragebogen

    Alle Fragebögen der Parteien sind im Originalzustand auf dieser Seite einzusehen!
    Wir wünschen unseren Mitgliedern eine gute Lektüre.

  • Meldung aus dem Justizministerium

    Das Justizministerium informiert über einige Änderungen im Bereich Anmeldung von Jagdwaffen sowie bei der Erneuerung der Waffenbesitzkarte.(ports d'armes) Siehe Anhang:

Gemeinsame Stellungnahme

Gemeinsame Stellungnahme der ALANA, FLTAS, FSHCL und der SCAL.

Den Inhalt des Schreibens vom 25. März an Herrn Minister BILTGEN finden Sier hier
im: Anhang
  • Pressemiteilung: Waffenrecht

    Die neuste Pressemitteilung der FSHCL vom 22. Januar 2013 an die luxemburger Tagespresse finden Sie hier im Anhang:

  • Pressemiteilung: Dam und Muffelwild

    Die Pressemitteilung der FSHCL vom  8. Januar 2013 an die luxemburger Tagespresse finden Sie hier im Anhang:         

    Die Jagdöffnungszeiten von 2011-2012 finden Sie hier im Anhang:

  • Treiberversicherung 2012-2013

    Die Treiberversicherung vom 01/08/2012 bis 31/03/2012 der FSHCL (Assurance rabatteurs) finden Sie hier im Anhang:

  • Pressemitteilung

    Die neuste Pressemitteilung der FSHCL an die luxemburger Tagespresse finden Sie hier im Anhang:

  • Jagdschein 2012-2013

    Die FSHCL hat am heutigen Tag (24.07.12) neue Informationen erhalten was den Jagdschein 2012-2013 betrifft. Der Preis vom Jagdschein beläuft sich auf 155 EUR. Jede Person, welche einen Jagdschein lösen möchte, kann seine Jagdscheingebühr nun ab heute morgen 10 Uhr an allen bekannten Anlaufstellen (Enregistrement) tun.

    Die diesjährige hellblaue Einzahlungsquittung und die Bescheinigung der Jagdhaftpflichtversicherung sind an nachstehende Adresse einzusenden:

    Ministère du Développement durable et des Infrastructures
    Département de l'Environnement
    Service permis de chasse

    L-2918 LUXEMBOURG
     

  • Jagdöffnungszeiten 2012-2013 und 2013-2014 sowie Jagdschein 2012-2013

    Jagdöffnungszeiten 2012/13 und 2013/14 sowie Jagdschein 2012/13. Weitere Informationen und die komplette Fassung finden sie hier: RGD A - N° 147 
  • Pachtverträge und Jagdscheine 2012-2013

    Die Fédération Saint-Hubert des Chasseurs du Grand-Duché de Luxembourg möchte zu diesen Punkten folgende Stellungnahme abgeben!
     
    Diese Stellungnahme und weitere Informationen zu diesen Themen finden sie hier :
  • Änderungen im neuen Waffengesetz

    Die „Fédération Saint-Hubert des Chasseurs du Grand-Duché de Luxembourg“ will Ihnen folgende Informationen mitteilen: Änderungen im neuen Waffengesetz welche vom 1. November 2011 an ihre Gültigkeit haben. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter der folgenden Internetseite: www.mj.public.lu/services_citoyens/armes/Modifications_Loi_1983/index.html oder im folgenden Anhang: hier
  • Rundschreiben Pachtverträge - wichtige Daten für 2012

    Im Anhang finden Sie ein Rundschreiben betreffend die Einberufung der Jagdgenossenschaft zur Generalversammlung sowie die Verpachtung des Jagdausübungsrechts für den Zeitraum vom 1. August 2012 bis 31. März 2021.                Weitere Informationen finden Sie hier: De oder Fr
  • D’Juegd, ein Buch für Naturfreunde

    D'Juegd, ein Buch für Jäger und andere Naturfreunde! Die beiden Bände „D'Juegd” widmen sich der Natur, dem Wild, den Hilfsmitteln der Jagd und den Jagdarten. - mehr darüber finden Sie hier.