Jagdschein


Verlängerung des Jagdscheins


Anleitung zur Verlängerung des luxemburgischen Jahres-Jagdscheins

Einzahlung der Jadgscheingebühr von 150 € auf eines der nachstehenden Postscheckkonten:
 

 PostcheckkontoAdresse du bureau
Enregistrement et Domaines -
Luxembourg A.C. 2
CCPL IBAN LU47 1111 0087 9262 000067, rue Verte
L-2667 LUXEMBOURG
Enregistrement et Domaines -
Luxembourg Domaines
CCPL IBAN LU13 1111 0011 4679 00001-3 av. Guillaume
L-1651 LUXEMBOURG
Enregistrement et Domaines -
Diekirch Actes Civils
CCPL IBAN LU22 1111 7030 8226 0000Place Guillaume
L-9237 DIEKIRCH
Enregistrement et Domaines -
Esch-sur-Alzette Actes Civils
CCPL IBAN LU39 1111 0081 1766 000033-35, rue Zénon Bernard
L-4031 ESCH/ALZETTE
Enregistrement et Domaines -
Grevenmacher Actes Civils
CCPL IBAN LU58 1111 7032 5808 0000Hôtel des Postes - Schiltzeplaz
L-6782 GREVENMACHER


Die orangefarbene Einzahlungsquittung, die durch Überweisung der Jagdgebühr von der betreffenden Behörde zugesandt wird, die Bescheinigung der Jagdhaftpflichtversicherung und der Auszug aus dem Strafregister sind an nachstehende Adresse einzusenden:

Ministère du Développement durable et des Infrastructures
Département de l'Environnement
Service permis de chasser

L-2918 LUXEMBOURG

Der Auszug aus dem Strafregister muss seit Anfang 2014 vom Jagdscheininhaber selbst beantragt werden.
Es besteht aber ab dem Jagdjahr 2018-2019 die Möglichkeit, dass das Ministerium den Auszug aus dem Strafregister anfragt, hierfür bitte den Aushang ausfüllen und zurück senden. Anhang

Weitere Informationen finden Sie unter: http://environnement.public.lu/fr/peche/chasse/demandes_et_infos.html !

Eigene Anfrage vom Auszug aus dem Strafregister finden Sie hier: http://www.guichet.public.lu/citoyens/fr/citoyennete/certificat-casier-judiciaire/casier-judiciaire/extrait-casier-judiciaire/index.html

Diese Anleitung gilt NICHT für Personen, die im Ausland wohnen !
Für weitere Auskünfte: Tel.:

Dreitagesjagdschein


Dreitagesjagdscheine können an nicht in Luxemburg wohnende Jäger ausgestellt werden:

  • Zahlung einer Gebühr von 50€;
  • Erweiterung der Jagdhaftpflichtversicherung des antragstellenden Jagdpächters
  • Kopie des Jagdscheines aus dem Wohnungsland des eingeladenen Gastes
  • Kopie des europäischen Waffenpasses des eingeladenen Gastes


Diese Dreitagesscheine (Gästejagdscheine) werden von der Naturverwaltung ausgestellt:

    Administration de la nature et des forêts - Permis d'invité
    81, rue de la Gare, L- 9233 Diekirch, Tel.
     

weitere Infos zu diesem Thema finden Sie hier in französischer und deutscher Sprache:

Anhang

Der Dreitagesjagdschein kann nur an nicht in Luxemburg wohnhafte Jäger ausgestellt werden. Sein aktuelles Preisleistungsverhältnis liegt momentan bei 50 €. Dieser Jagdschein ist gültig während drei aneinanderhängenden Tagen und dies ausschließlich auf dem Staatsgebiet vom Großherzogtum von Luxemburg. Für den Erhalt dieses Jagdscheins wird Ihnen empfohlen, die im Anschluss zu findenen Formulare zu verwenden. Die Anzahl an Dreitagesjagdscheinen ist limitiert pro Person und pro Jagdlos.

Der Unterzeichner des Gesuches das angenommen wurde, ist haftbar für die Bussen, Kosten und zivilen Wiedergutmachungen zu welchen der Inhaber des Scheines gegebenenfalls verurteilt wurde.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auch noch auf folgender Internetseite:
environnement.public.lu/fr/peche/chasse.html


Permis de chasser 3 jours - locataire unique

Permis de chasser 3 jours - plusieurs colocataires

Einfuhr von Jagdwaffen


Ausländische Jagdgäste, aus einem E.U. Land kommend, müssen über einen in Luxemburg gültigen europäischen Waffenpass verfügen (E.U. Richtlinie 91/477).

Zuständiges Amt: Ministère de la Justice
Service des Armes Prohibées
13, rue Erasme
L- 2934 Luxembourg

Informationen erhalten Sie hier:
Marc Müller:      Tel.:
Carole Pott:       Tel.:
Jessica Biver:    Tel.:

erreichbar - morgens von 08.30 bis 11.30 Uhr!